Hundetraining ab 6. Monat

 

  • Erlernen der körpersprachlichen Verständigung zwischen Mensch und Hund.
  • Aufbau von Grundgehorsam und Kommandos.  
  • Verstehen und sicheres Regulieren des Hundeverhaltens 

Das Training ist geeignet für Hundehalter,….

 

…die, die Körpersprache und Signale der Hunde lernen wollen

…die ihren Hund gewaltfrei und motiviert erziehen wollen

…deren Zielsetzung es ist einen verkehrssicheren und freiwillig gehorsamen Hund zu haben

…mit einem zuverlässigen und hochmotivierten Hund arbeiten wollen

 

Beginnend im Ansatz, werden genau diese Punkte Schritt für Schritt unser gemeinsames Trainingsziel.

 

Besonders für blinde oder taube Hunde geeignet. 

Wie arbeiten wir?

Hierfür nutzen wir die Eigenmotivation des Hundes:

  1. indem wir uns den Futtertrieb zunutze machen
  2. wichtig ist, der Hund wird weder abgelenkt noch gelockt wird
  3. schon gar nicht gestraft
  4. er darf sich selbst bestätigen

Wenn Sie sich jetzt für ein harmonisches Einzel-Training entscheiden sollten, freuen wir uns sehr auf Sie und Ihren Vierbeiner. Wir helfen Ihnen dabei dem Hund die nötige Sicherheit zu vermitteln , damit Ihr Freund souverän mit Ihnen durch den Alltag gehen KANN. Ihm tatsächlich etwas beizubringen.

Bedenken Sie stets…

Hunde können sich nicht selbst erziehen. Dazu bedarf es immer eines konsequenten Hundehalters.

Ein Hund kann nur das lernen und umsetzen, was Sie ihm beigebracht haben. Erwarten Sie nichts von Ihrem Hund, was sie nicht auch selber von sich erwarten.

Sie werden erstaunt sein, wie viel freiwillige Aufmerksamkeit Ihr Hund Ihnen schenken wird!

Wo findet das Training statt?

  • in Ihrem Garten
  • in der Natur (geeignete Orte)
  • in der Stadt

Zur Zeit nur als Einzeltaining, individuell auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten